Nachtgeocaching im Naturerlebnispark Hohenstein


Ein neuer Termin steht noch nicht fest.
Jetzt unverbindlich vormerken lassen.

16,90

Diesen Geocache können Sie bei Tag nicht finden!

Beim Nachtgeocaching führen Sie versteckte Reflektoren, Botschaften in unsichtbarer Schrift, akustische Signale und Geheimverstecke mit Zahlencodes durch die Nacht.

Ausgerüstet mit GPS-Geräten, Lampen, Fackeln, UV-Leuchten und weiterem technischen Gerät begeben Sie sich auf die Schatzuche.

Eine abenteuerliche Route führt über verschiedene Stationen durch die Dunkelheit. Es gilt den Schatz des Hohensteins zu finden.

Vorbei geht es an Wildgehegen, alten Brunnen, Monumenten und Denkmälern.

Etwas unheimlich kann es manchmal schon werden im Schatten des Vollmondes in der dunklen Nacht ... Doch Sie sind nicht allein!

Unsere Nachtgeocaching-Touren sind selbst für erfahrene Geocacher eine echte Herausforderung!

Zunächst gibt es eine kurze Einführung in das Geocaching, die Handhabung der GPS-Geräte und der weiteren technischen Ausrüstung. Dann geht es los auf die gemeinsame Schatzsuche...

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Zielgruppe: Jugendliche ab 16 Jahre und Erwachsene

Foto: Uwe Kühn

Auch diese Kategorien durchsuchen: Geocaching-Erlebnistouren in Witten, Nachtgeocaching, Witten